Kreditkarte für Studenten in der Schweiz

Für Studenten in der Schweiz ist die Kreditkarte zu einem wichtigen Zahlungsmittel geworden. Die vorgestellten Karten sind auch ohne Einkommen erhältlich.

Unser Testsieger – Die Viabuy Prepaid Mastercard:

viabuy kreditkarte

  • Kein Gehaltsnachweis
  • Kein Postident
  • Inkl. Onlinebanking und Auslandskonto
  • Kartenversand innerhalb von 24h
  • viabuy prepaid kreditkarte

Kreditkarte Vergleichsrechner

Umsatz Euroland p.a.:
nur Zahl z.B. 2000

Umsatz Nicht-Euroland p.a.:
nur Zahl z.B. 2000

Kartengesellschaft
Ansehen/Status
Gewünschte Zahlungsart:
bitte wählen



Kreditkarten nach Gesamtkosten*

NR ANBIETER/KREDITKARTE EXTRAS GEBÜHREN
p.a.
GESAMT-
KOSTEN p.a.
MEHR INFOS/
ANTRAG
1
Cornèr Bank
Cornèrcard Reload
50,00 € 50,00 €
* Werte für gewählten Zeitraum. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net

Die Kreditkarte hat sich zu einem wichtigen Zahlungsmittel entwickelt, auf das viele Studenten nicht mehr verzichten möchten. Man denke nur an Einkäufe im Internet: Oft kommt kein anderes Zahlungsmittel in Frage. Doch gerade Studierende haben in der Schweiz häufig Schwierigkeiten damit, eine eigene Kreditkarte zu erhalten. Hier zeigen wir, welche Möglichkeiten bestehen und stellen auch gleich passende Kreditkartenangebote vor.

Bedeutung einer Kreditkarte aus Sicht für Studenten

Eltern sind häufig der Meinung, ihre studierenden Kinder würden keine Kreditkarten benötigen. Diese Annahme ist jedoch falsch, vor allem beim Online-Bestellungen ist sie eine große Hilfe. Werden Praktika oder Semester im Ausland absolviert, führt an einer eigenen Kreditkarte häufig kein Weg vorbei. Studenten aus der Schweiz benötigen dann eine MasterCard oder VISA Card, um im Ausland bargeldlos und vor allem sicher bezahlen zu können.

Genau betrachtet gehört die Kreditkarte zur absoluten Grundausstattung bei Auslandsaufenthalten. Ohne sie wäre es schwierig, Zahlungen zu leisten. Hier geht es nicht um Luxus, sondern schlichtweg um die Möglichkeit, sicher zu bezahlen. Unverzichtbar ist die Kreditkarte für Studenten und Jugendliche bei:

  • Auslandspraktikum
  • Auslandssemester
  • Auslandsaufenthalte mit langer Dauer

Möglichkeiten der Kreditkartenbeantragung

Studierende tun sich häufig damit schwer, eine Kreditkarte zu erhalten. Dies liegt am fehlenden Einkommen. Oft wird kein Einkommen erzielt oder es ist so gering, dass weder Kreditkartengesellschaften noch Banken zur Ausstellung einer Kreditkarte bereit sind.

Eine Lösung kann darin bestehen, die Kreditkarte der Eltern zu nutzen. Diese müssen ihre eigene Karte dabei nicht vollständig herausgeben. Oft ist es möglich, eine Zweitkarte zu beantragen. Allerdings ist diese Variante nicht optimal. Das Problem ist die Sicherheit: Sollte die elterliche Kreditkarte in die falsche Händle gelangen, droht womöglich großer Ärger. Besser ist es daher, auf eine eigenständige Kreditkarte zu setzen. Vor allem die Prepaid Kreditkarte ist eine gute Wahl. Nachfolgend werden die Vorzüge erläutert.

Prepaid Kreditkarte ist die ideale Wahl

kreditkarte für studentenFür eine Prepaid Kreditkarte sprechen insbesondere die niedrigen Bonitätsanforderungen. Selbst wenn überhaupt kein Einkommen erzielt wird, ist solch eine Karte erhältlich. Schließlich funktioniert sie auf Guthabenbasis: Auf dem zugehörigen Kreditkartenkonto muss sich eine ausreichende Deckung befinden, damit Zahlungen möglich sind.

Studenten laden ihr Konto einfach rechtzeitig auf oder lassen ihre Eltern einen Betrag überweisen. Somit sind sie liquide und können zugleich sicher bezahlen. Das Maß an Sicherheit ist höher als bei einer regulären Kreditkarte. Schließlich ist es nicht möglich, Schulden zu machen. Es gibt keinen Kreditrahmen, stattdessen kann nur das Kartenguthaben aufgebraucht werden.

Einschränkungen hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten gibt es keine. Ob die Karte in der Schweiz oder im Ausland eingesetzt werden soll, macht keinen Unterschied. Schweizer Studenten können sie in allen Ländern der Welt einsetzen. Grenzen gibt es nur im Hinblick auf die Kreditkartenakzeptanz. Genau deshalb raten wir zu den nachfolgend genannten Anbietern, denn sie verfügen weltweit über die meisten Akzeptanzstellen:

  • MasterCard
  • VISA Card

Hinweis zur Studentenkreditkarte in der Schweiz

Wer eine Kreditkarte für Studenten beantragen möchte, hat in der Schweiz die Qual der Wahl. Im Grunde kommen zahlreiche Karten in Frage. Mit unserem Rechner haben wir die Auswahl bewusst auf Prepaid Kreditkarten eingegrenzt, weil diese für Studierende und Jugendliche (Beantragung hat dann durch die Eltern zu erfolgen) eine besonders gute Wahl verkörpern. Dank des Kreditkartenrechners ist es möglich, Kosten und Leistungen zu berücksichtigen, um somit die ideale Karte auszuwählen und direkt online zu beantragen.

Schreibe einen Kommentar