Kreditkarte für die USA

Zuverlässige Kreditkarte für die USA hier finden. Alle geeigneten Karten, die in der Schweiz erhältlich sind, im Vergleich betrachten.

Kreditkarte Vergleichsrechner

Umsatz Euroland p.a.:
nur Zahl z.B. 2000

Umsatz Nicht-Euroland p.a.:
nur Zahl z.B. 2000

Kartengesellschaft
Ansehen/Status
Gewünschte Zahlungsart:
bitte wählen



Kreditkarten nach Gesamtkosten*

NR ANBIETER/KREDITKARTE EXTRAS GEBÜHREN
p.a.
GESAMT-
KOSTEN p.a.
MEHR INFOS/
ANTRAG
1
SimplyCard
SIMPLYCARD
30,00 € 30,00 €
2
Swisscard
World MasterCard Standard
40,00 € 40,00 €
3
BonusCard
Visa Bonus Card Classic
48,00 € 48,00 €
4
American Express
American Express Bluecard
50,00 € 50,00 €
5
LibertyCard
Visa LibertyCard
60,00 € 60,00 €
6
Cembra Money Bank
Cembra MasterCard Premium
75,00 € 75,00 €
7
Cornèr Bank
WWF-Kreditkarte
85,00 € 85,00 €
8
Migros Bank
Visa Classic
100,00 € 100,00 €
9
Swisscard
mydrive American Express Gold
100,00 € 100,00 €
10
Cornèr Bank
Cornèrcard Zoom
100,00 € 100,00 €
* Werte für gewählten Zeitraum. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net

In einem Land wie den USA gilt die Kreditkarte als unverzichtbar. Sie verkörpert dort das wichtigste Zahlungsmittel, weshalb sie einfach nicht fehlen darf. Wer wegen eines Urlaubs oder auch aus anderen Gründen in die USA reist, sollte daher eine Kreditkarte bei sich führen. Hier schlagen wir geeignete Karten vor, die zum Bezahlen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten als geeignet gelten.

Notwendigkeit der Kreditkarte in den USA

Wer in die USA reist, sollte tatsächlich eine Kreditkarte bei sich tragen. Sie wird dort als bevorzugtes Zahlungsmittel eingesetzt, selbst kleine Beträge werden häufig per Karte gezahlt. In bestimmten Situationen gilt sie sogar als unverzichtbar, wie zum Beispiel beim Einchecken in Hotels. Von der Idee, durchweg mit Bargeld zu zahlen, ist daher dringend abzuraten.

Empfohlene Kreditkartenanbieter

Die Vereinigten Staaten von Amerika gelten als das Land, in denen die Kreditkarte erfunden wurde. Zudem sind alle großen Anbieter dort ansässig bzw. unterhalten dort ihre Hauptsitze. Doch nicht alle Kreditkartengesellschaften sind automatisch zu empfehlen. Besonders die bekannte Marke American Express gilt es kritisch zu betrachten. Im Vergleich zu MasterCard und Visa kommt sie in ihrem Heimatland auf weniger Akzeptanzstellen. Deswegen raten wir zu folgenden Karten:

  • MasterCard
  • VISA Card

Die AMEX Karte ist zwar nicht schlecht, aber sie wird gerade in den USA nicht so häufig akzeptiert. Wer bereits über eine Schweizer American Experess Karte verfügt, kann diese zwar mitnehmen, sollte sie jedoch eher als Zweitkarte für Notfälle einplanen. Die beiden anderen Kreditkartenanbieter sind die bessere Wahl.

Hinweise für Schüler und Studenten

kreditkarte für die usaAuch junge Menschen reisen in die USA und bleiben dort oft sogar für längere Zeit. Schüler und Studenten leisten beispielsweise Praktika oder gar Auslandssemester ab. Auch Sie sollten über eigene Kreditkarten verfügen, denn sonst haben sie es in bestimmten Situationen schwer.

Allerdings können sie eigene Kreditkarten nicht ganz so leicht in der Schweiz beantragen. Das wesentliche Problem ist das fehlende Einkommen: Ohne nachhaltiges Einkommen ist eine Beantragung nicht möglich. Eine Lösung besteht darin, eine Zweitkarte der Eltern zu verwenden oder gleich auf eine Prepaid Kreditkarte auszuweichen. Wir raten zur Prepaid Kreditkarte, weil sie eine maximale Kostensicherheit verspricht und beispielsweise von den Eltern via Überweisung stets aufgeladen werden kann. Weitere Informationen finden Sie hier

Richtige Kreditkarte für die USA auswählen

MasterCard und VISA Card, die wir als Kreditkarten für die USA empfehlen, werden in der Schweiz von zahlreichen Banken angeboten. Leider gelten je nach Bank jedoch vollkommen unterschiedliche Konditionen. Vor allem bei den Kosten können sich diese Unterschiede sehr stark bemerkbar machen, weshalb wir an dieser Stelle auf unseren Kreditkartenrechner verweisen. Hier im Rechner werden empfehlenswerte Karten aufgeführt, die bargeldloses Bezahlen in den USA ermöglichen. Zugleich werden die Kosten sowie die enthaltenen Leistungen übersichtlich dargestellt, wodurch es schlussendlich leicht fällt, sich für eine Karte zu entscheiden. Im Übrigen sind die Karten schnell verfügbar: Es lohnt sich, Kreditkarten online zu bestellen, weil die Bearbeitung besonders zügig erfolgt. Machen Sie deshalb jetzt ihren persönlichen Kreditkartenvergleich.

Schreibe einen Kommentar